Der Verein Netzwerk Designgeschichte (NDG) verbindet designhistorisch interessierte Personen aus Theorie und Praxis innerhalb der Schweiz miteinander und ermöglicht den Austausch. Das Anliegen des Vereins NDG ist es, die Wahrnehmung, Erforschung und Vermittlung der Designgeschichte in der Schweiz zu fördern. Diese umfasst ein breites Spektrum designhistorisch ausgerichteter Disziplinen in sowohl etablierten als auch neuen Feldern wie untere anderem die Geschichte von Grafik-, Produkt-, Industrie-, Textil-, Mode- und Schmuckdesign wie auch Interaction Design, Game Design und Illustration.

Jahresthema: Sammeln

Viele von uns sammeln – mit unterschiedlichen Ansprüchen und Zielsetzungen. Weil Design nie auf der Grünen Wiese stattfindet, gehört das Sammeln zu einer Praxis, die viele Designer*innen als Teil ihrer Recherche nutzen – mit Kennerschaft und einer spezifischen Motivation. Was hat Sammeln mit Entwerfen zu tun? Wie haben Praktiken des Sammelns das Design als Disziplin geprägt? Aber auch: Wie verändert die Digitalisierung das Sammeln und die Vermittlung von Sammlungen in Institutionen weltweit? Bitte schickt uns interessante Beispiele, die wir zusammenstellen und kommentieren. Diese Informationen, ebenso wie die Einladung zu Atelierbesuchen, analogen und digitalen Diskussionsformaten werden wir exklusiv unseren Mitgliedern verfügbar machen.

NDG virtuell #1: Sammeln und Institutionen

Freitag, 27. November, 18 Uhr
Sammlungsleiter Severin Rüegg entführt uns virtuell in die Sammlung der SKKG Stiftung Kunst, Kultur und Geschichte in Winterthur. Anschliessend diskutieren wir, mit welchen aktuellen Strategien eine derart breit aufgestellte Sammlung unterhalten, vermittelt und erforscht werden kann.

Sammeln und entwerfen, 11. September 2020

Besuch im Atelier des Designer Alfredo Häberli in Zürich und Apéro in der Blauen Ente.

Mitgliedschaft

Ab sofort kannst du dich hier als Mitglied anmelden:

Anmelden

Als Mitglied erhältst du regelmässig unseren Newsletter, und du bist herzlich zu verschiedenen Aktivitäten eingeladen, bei denen wir den Austausch über relevante Themen fördern. An der jährlich im Frühsommer stattfindenden Vereinsversammlung diskutieren und bestimmen wir die Projekte und Ziele für das kommende Vereinsjahr.

Mit dem Mitgliederbeitrag decken wir anfallende Kosten für die Erstellung und Instandhaltung unserer Webseite, Veranstaltungen und Treffen. Es gibt folgende Mitgliederkategorien:

  • Studierenden Mitgliedschaft (mit gültiger Legi): CHF 30.
  • Reguläre Mitgliedschaft: CHF 90.
  • Institutionelle Mitgliedschaft: CHF 300.

Wir bitten dich, innerhalb 30 Tage nach deiner Anmeldung, den Mitgliederbeitrag auf folgendes Konto bei PostFinance AG, 3030 Bern zu überweisen:

Netzwerk Designgeschichte, 8000 Zürich
IBAN CH23 0900 0000 1540 0556 5
BIC POFICHBEXXX

Deine Mitgliedschaft ist ab Zahlungseingang für ein Jahr lang gültig. Ohne fristgerechte Kündigung erhältst du im Folgejahr automatisch eine Zahlungsaufforderung. Bei Fragen zu deiner Mitgliedschaft, schreib uns: members_at_netzwerk-designgeschichte.ch

Für weitere Fragen und Inputs: info_at_netzwerk-designgeschichte.ch

Wir freuen uns, mit dir ein neues Kapitel Schweizer Designgeschichte zu schreiben.

Der Vorstand Netzwerk Designgeschichte

Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an und bleibe stets auf dem Laufenden: