Publikationen, Ausstellungen und weitere Formate zum Thema Designkultur und Designgeschichte unserer Mitglieder.

Designkritik. Theorie, Geschichte, Lehre

Designkritik. Theorie, Geschichte, Lehre
Autoren: Siegfried Gronert, Thilo Schwer (Hg.)
Verlag, Erscheinungsjahr: AV Edition, 2018
ISBN: 2018, 978-3-8998

Wie kaum eine andere kreative Praxis ist Design mit Alltag, Politik und Wirtschaft einer Gesellschaft verbunden. Technologischer Wandel, soziale Umwälzungen und globale Krisen fordern die gestalterische Profession zu Neubestimmungen heraus. «Designkritik» reflektiert das Spannungsfeld einer erweiterten Designpraxis innerhalb einer komplexen Medienlandschaft. Vor dem Hintergrund ökonomischer und politischer Umbrüche werden neue Ansätze zur Designkritik diskutiert, historische Bezüge im Kontext von Design, Medien und Gesellschaft untersucht. Untersucht wird, wie Designjournalismus und -kritik diesen veränderten Designbegriff reflektieren und vermitteln.

Sach&Krach

Sach&Krach
Autoren: Rosmarie Baltensweiler (Podcast)
Verlag: Hochparterre
Erscheinungsjahr, Link: 2024, https://www.hochparterre.ch/

Sieben Jahrzehnte lang war Rosmarie Baltensweiler als Designerin, Produzentin und Unternehmerin tätig – lange an der Seite ihres Mannes Rico Baltensweiler, später gemeinsam mit ihren Kindern und ihrem Team. Trotz ihres Erfolgs betrachtete sie sich stets als Teil eines Kollektivs – in der Gestaltung genauso wie im Leben. Die Designtheoretikerin Meret Ernst und der Produktdesigner Jörg Boner haben an der Monografie mitgewirkt. Im Podcast sprechen sie über ihre persönlichen Erfahrungen mit Rosmarie Baltensweiler und darüber, was sie als Gestalterin auszeichnet.

Design Leben

Design Leben
Gabriel, Karin und Steffie Baltensweiler, Mirjam Fischer (Hg.)
Verlag, Erscheinungsjahr: Hochparterre, 2024
ISBN: 978-3-909928-88-0

Die Designerin, Innenarchitektin und Unternehmerin verstand Gestaltung als integrativ und vielfältig. Rosmarie Baltensweiler (1927-2020) gründete mit ihrem Ehemann Rico Baltensweiler (1920–1987) in Luzern ein bis heute aktives Unternehmen für Leuchten, das früh auf Nachhaltigkeit setzte. Diverse Textbeiträge und eine reiche Bildstrecke schöpfen aus dem umfangreichen Firmen- und Familienarchiv und vermitteln erstmals einen Überblick über die Entwicklung des Leuchtendesigns und der Firma. Briefe und Tagebuchaufzeichnungen gewähren einen biografischen Einblick in die Partnerschaft, das Familienleben und den Freundeskreis von Rosmarie Baltensweiler.

Der Landistuhl im Detail

Der Landistuhl im Detail
Autor: Robert Wettstein
Verlag, Erscheinungsjahr: Eigenverlag, 2020

In der Publikation «Der Landistuhl im Detail» zeigt Wettstein ausführlich die verschiedenen Aspekte dieses Stuhls, insbesondere die Unterschiede und Variationen, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Es beinhaltet auch Kataloge und seltene Postkarten mit Abbildungen des Stuhles aus der Zeit.

Kein Stil, Ernst Keller (1891-1968) Lehrer und Pionier des Swiss Style

Kein Stil, Ernst Keller (1891-1968) Lehrer und Pionier des Swiss Style

Autoren: Peter Vetter, Katharina Leuenberger, Meike Eckstein
Verlag, Erscheinungsjahr: Triest Verlag, 2017 ISBN: 978-3-03863-022-7 (DE) 978-3-03863-023-4 (EN)

Ernst Keller hat ab 1918 bis 1956 an der Kunstgewerbeschule Zürich die Fachklasse für Grafik geleitet und ab den 1920er Jahren eines der weltweit ersten systematischen Ausbildungsprogramme geschaffen. In der langen Lehrzeit haben bei Keller alle namhaften Grafikerinnen und Grafiker ihre Ausbildung abgeschlossen, die später den sogenannten "Swiss Style" geprägt haben. Auch illustriert die Publikationen das gesamte Oeuvre von Ernst Keller das zum grossen Teil nicht bekannt war und gibt einen Einblick in seinen Unterricht. Das Buch ist das Resultat eines neunjährigen Forschungsprojekts und basiert auf vielen Gesprächen und Erinnerungen von Ehemaligen.

Design als Investition – Design und Kommunikation als Management-Tool

Design als Investition – Design und Kommunikation als Management-Tool
Autoren: Peter Vetter und Katharina Leuenberger mit einem Vorwort von Rudolf K. Sprüngli
Verlag, Erscheinungsjahr: Spielbein Publishers, 2016
ISBN: 9-783946-718055

Design und Kommunikation sind die Voraussetzung zu wirtschaftlichem Erfolg von Unternehmen und Institutionen. Nur wer seine Dialoggruppen effektiv zu erreichen vermag, wird sich im Markt auch entsprechend durchsetzen. Im vorliegenden Text werden die verschiedenen strategischen Aspekte von erfolgreichen Identitäts-, Marken- und Kommunikationsprozessen analysiert und kommentiert. Diese Gedanken und Anregungen sollen Manager dabei unterstützen effiziente, komplexe und globale Kommunikationsprojekte zu realisieren.

Hans Aeschbach (1911–1999). Grafiker, Maler und Lehrer – Poetische Synthese von Natur und Geometrie

Hans Aeschbach (1911–1999). Grafiker, Maler und Lehrer – Poetische Synthese von Natur und Geometrie
Autoren, Yujin Kim (Hg), Sara Zeller und Peter Vetter
Verlag, Erscheinungsjahr: Digiboo Verlag, 2021
ISBN: 978-3-03906-018-4

Hans Aeschbach war ein bekannter Grafiker und ein wichtiger Lehrer im Vorkurs der Kunstgewerbeschule Zürich, wo er mehr als dreissig Jahre unterrichtet hat. Dagegen war sein künstlerisches Werk, das er zu Lebzeiten nie ausgestellt oder publiziert hat, völlig unbekannt. Das Buch, herausgegeben von Yujin Kim hat nun dieses Oeuvre aufgearbeitet, Sara Zeller hat seine grafische Arbeit gewürdigt und Peter Vetter seine persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen beigesteuert.

Oliviero Toscani, Immaginare

Oliviero Toscani, Immaginare
Kunstgewerbeschule Zürich 1961-1965
Autoren: Nicoletta Ossanna Cavadini, Peter Vetter
Verlag, Erscheinungsjahr: Skira, Museo M.A.X. Chiasso, 2018
ISBN: 9 788879 221382

Im Zusammenhang mit der Ausstellung über das Oeuvre von Oliviero Toscani, ist in Zusammenarbeit mit Nicoletta Ossanna Cavadini die Publikation zur Ausbildung von Oliviero Toscani an der Kunstgewerbeschule Zürich entstanden. Die Publikation versucht die Atmosphäre, die Lehre und das Umfeld in den 1960er Jahren an der berühmten Fotoschule in Zürich wiederzugeben.